Satelliten-BHKW

Als Satelliten-BHKW werden Biogas-BHKW bezeichnet, die das Biogas nicht unmittelbar am Standort einer Biogasanlage für die Strom- und Wärmeerzeugung nutzen, sondern in einer Entfernung von bis zu mehreren Kilometern Entfernung vom Fermenter stehen. Das für die Strom- und Wärmeerzeugung notwendige Biogas beziehen Satelliten-BHKW über eine eigene Biogasleitung. Satelliten-BHKW vor allem werden in dichtbesiedelten Bereichen aufgestellt, wo sich viele Wärmeverbraucher befinden, die über ein Nahwärmenetz versorgt werden können. Würde die Wärme direkt am Standort der Biogasanlage im ländlichen Außenbereich anfallen, könnte sie nur unter großen Wärmeverlusten über ein langes Wärmenetz zu den Wärmeverbrauchern geleitet werden.